Eine Systemische Aufstellung

erlaubt Ihnen einen "tiefen Blick" von "außen" auf Ihr System.

Sind Sie in Ihrer Balance?

Verändere ich mich selbst, verändert sich mein ganzes System!

Sind Sie in Ihrem System am genau richtigen Platz?

Ein System ist eine Ganzheit. Jedes Teil ist mit jedem so verbunden, dass jede Änderung eine Änderung des Ganzen bewirkt.

Wir alle sind in unser Familiensystem und in ein Außensystem (Arbeitsplatz, Schule, Freizeit, Freundeskreis) eingebunden.

Eine Systemische Aufstellung erlaubt Ihnen einen neutralen Blick (Perspektivwechsel) auf Ihr System.

So erhalten Sie Verständnis für aktuelle oder generationsübergreifende (Epigenetik) Zusammenhänge, decken unbewusste Muster auf und erkennen Ihr eigentliches Ziel.

Sie gewinnen Klarheit und Kraft und erhalten neue Handlungsmöglichkeiten, um erfolgreich und in Balance zu leben.

Die Lösung ist in Ihnen!  

Während einer Sytemischen Aufstellung dürfen sich in einem geschützten Rahmen Ursachen und Zusammenhänge zeigen, verstanden und ins Gleichgewicht gebracht werden.

Neutrale StellvertreterInnen übernehmen die einzelnen Aspekte Ihres Anliegens.

Eltern können bei Schul- oder Verhaltensfragen für ihre Kinder aufstellen.

Am Ende Ihrer Aufstellung zeigt sich ein klares Lösungsbild!

* Franz Kafka (1882 - 1924)